Detaillierte Informationen zur Preisverleihung von 2008:

Begrüßung der Preisträger »
Laudationes Professor Schöler, Professor Weissman, Professor Yamanaka »
Laudatio Professor Leder »
Laudationes Postdoktoranden-Preise »
Fotos und Lebensläufe der Preisträger »



Verleihung des Robert-Koch-Preises 2008 am 14. November 2008 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

v.l.n.r.: Dr. Hubertus Erlen, Vorsitzender der Robert-Koch-Stiftung; Klaus Theo Schröder, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit; Prof. Dr. Shinya Yamanaka, Kyoto University; Prof. Dr. Irving Weissman, Stanford University School of Medicine; Prof. Dr. Hans Robert Schöler, Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin



Verleihung des Robert-Koch-Preises 2008 am 14. November 2008 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften



erste Reihe v.l.n.r.: Prof. Dr. Philip Leder, John Emory Andrus Professor of Genetics; Prof. Dr. Irving Weissman, Stanford University School of Medicine; Prof. Dr. Hans Robert Schöler, Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin; Klaus Theo Schröder, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit; Dr. Hubertus Erlen, Vorsitzender der Robert-Koch-Stiftung



Prof. Dr. Hans Robert Schöler (r.), Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin erhält den Robert-Koch-Preis 2008 aus den Händen des Staatssekretärs im Bundesministerium für Gesundheit, Klaus Theo Schröder



v.l.n.r.: Klaus Theo Schröder, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit; Prof. Dr. Irving Weissman, Stanford University School of Medicine; Dr. Hubertus Erlen, Vorsitzender der Robert-Koch-Stiftung



Die Verleihung der Postdoktorandenpreise der Robert-Koch-Stiftung für herausragende Arbeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses.

v.l.n.r.: Prof. Dr. Bernhard Fleckenstein, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Robert-Koch-Stiftung; Dr. Dr. Christoph Schoen, Würzburg; Dr. Bärbel Kaufmann, West-Lafayette, USA; Prof. Dr. Astrid M. Westendorf, Essen

Fotos: David Ausserhofer/Robert-Koch-Stiftung e. V.