Zu Gast in Schloss Bellevue

Zu Gast in Schloss Bellevue

Im Jahr 2007 fand die Preisverleihung – anlässlich des 100. Jahrestages der Stiftung – auf Einladung des Bundespräsidenten in Schloss Bellevue statt.

Geschichte

Über 100 Jahre Robert-Koch-Stiftung

2013 Der mit 50.000 Euro dotierten Robert-Koch-Preis für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention wird zum ersten Mal verliehen. Erster Preisträger ist Prof. Dr. Helge Karch von der Universität Münster
2007 Die Robert-Koch-Stiftung feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums findet die Preisverleihung auf Einladung vom Bundespräsident Horst Köhler im Schloss Bellevue in Berlin statt
2002 Umzug der Robert-Koch-Stiftung von Bonn nach Berlin
1998 Erstverleihung der Postdoktorandenpreise für Mikrobiologie, Virologie und Immunologie und an herausragende junge Wissenschaftler
1981 Einführung des Förderpreises der Stadt Clausthal-Zellerfeld, der alle zwei Jahre auf Vorschlag der Robert-Koch-Stiftung an herausragende junge Nachwuchswissenschaftler verliehen wird
1974 Erstverleihung der Robert Koch Goldmedaille als Auszeichnung für das herausragende Lebenswerk von Medizinforschern im Bereich Infektiologie, Immunologie und Mikrobiologie
1960 Erstverleihung des Robert-Koch-Preises an Forscher für bahnbrechende wissenschaftliche Entdeckungen insbesondere auf dem Gebiet der Infektiologie und der Immunologie
1960 Aus Anlass der 50. Wiederkehr des Todestages von Robert Koch nimmt die Robert-Koch-Stiftung erneut ihre Tätigkeit auf, allerdings in der Rechtsform eines Vereins
1935 Am 21. Mai, anlässlich der 25. Todestages von Robert Koch, wird die Robert-Koch-Stiftung zur Bekämpfung der Tuberkulose” erneuert, ohne jedoch in den Wirren des zweiten Weltkrieges nach außen wirken zu können
1929 Das Stiftungskapital geht durch die Inflation verloren und am 26. Januar wird die Stiftung durch Staatsministerialerlass aufgehoben
1909 Erster Stipendiat ist der Mann, dessen Namen der Stiftung trägt: Robert Koch erhält 20.000 Mark aus dem Stiftungsfonds für seine Tuberkuloseforschung
1907 Gründung der “Robert-Koch-Stiftung zur Bekämpfung der Tuberkulose”. Ein erfolgreicher Spendenappell sichert fürs erste die materielle Basis. Andrew Carnegie allein spendet 500.000 Goldmark.
1905 Robert Koch erhält den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin
1882 Entdeckung des Tuberkel-Bakteriums durch Robert Koch